Pfeil zurück

 

 

 

 

Karl Sai­ler als in­eo Aus­bil­dungs­be­trieb aus­ge­zeich­net

2018-11-12

PÖN­DORF. Bei der in­eo-Lehr­be­triebs­ga­la in Wels wur­de Karl Sai­ler von der Wirt­schafts­kam­mer Ober­ös­t­er­reich als vor­bild­li­cher Lehr­be­trieb aus­ge­zeich­net. Nach der erst­ma­li­gen Ver­lei­hung 2015 wur­de der Meis­ter­be­trieb nun re­zer­ti­fi­ziert und darf wei­te­re 3 Jah­re das in­eo-Gü­te­zei­chen füh­ren.

 

Das Fa­mi­li­en­un­ter­neh­men in Pön­dorf bei Straßwal­chen ist ein Meis­ter­be­trieb für Gar­ten­ge­stal­tung und Ös­t­er­reichs ers­ter pro­fes­sio­nel­ler Schwimm­teich- und Na­tur­pool­bau­er. Seit vier Jahr­zehn­ten setzt das Un­ter­neh­men Maß­s­tä­be für Qua­li­tät und trägt das höchs­te Zer­ti­fi­kat vom „Ver­band Ös­t­er­rei­chi­scher Schwimm­teich- und Na­tur­pool­bau“ VÖSN. Mit Lei­den­schaft und Lie­be zum De­tail rea­li­siert Karl Sai­ler mit sei­nem ein­ge­spiel­ten Team aus Pro­fes­sio­nis­ten in­di­vi­du­el­le Gar­ten­träu­me für Pri­vat­kun­den, Ar­chi­tek­ten und Ho­te­liers von Wi­en bis Kitz­büh­el und über die Gren­zen Ös­t­er­reichs hin­aus. Da Qua­li­tät an ers­ter Stel­le steht, setzt das Tra­di­ti­ons­un­ter­neh­men auf hoch­wer­ti­ge Aus­bil­dung und re­gel­mä­ß­i­ge Schu­lun­gen.

„Das Gü­te­sie­gel in­eo bie­tet al­len aus­ge­zeich­ne­ten Un­ter­neh­men die Mög­lich­keit, sich als qua­li­ta­tiv hoch­wer­ti­ger Aus­bil­dungs­be­trieb zu po­si­tio­nie­ren“, be­ton­te WKOÖ-Prä­si­den­tin Do­ris Hum­mer bei der Lehr­be­triebs­ga­la. In­eo steht für In­no­va­ti­on, Nach­hal­tig­keit, En­ga­ge­ment und Ori­en­tie­rung und be­stä­tigt den zer­ti­fi­zier­ten Aus­bil­dungs­be­trie­ben ihr vor­bild­li­ches Wir­ken bei der Lehr­lings­aus­bil­dung. „Zu­dem hebt die in­eo-Aus­zeich­nung die ge­sell­schaft­li­che Be­deu­tung der ober­ös­t­er­rei­chi­schen Aus­bil­dungs­be­trie­be ins­be­son­de­re in der Ju­gend­be­schäf­ti­gung her­vor. Nicht zu­letzt wird auch den El­tern das Si­g­nal ge­ge­ben, dass es sich bei den aus­ge­zeich­ne­ten Aus­bil­dungs­be­trie­ben um Un­ter­neh­men han­delt, die qua­li­ta­tiv hoch­wer­tig, mo­dern und mit viel En­ga­ge­ment aus­bil­den, so WKOÖ-Vi­ze­prä­si­den­tin Mar­git An­ger­leh­ner, WKOÖ-Vi­ze­prä­si­dent Leo Jin­drak und WKOÖ-Di­rek­tor Her­mann Püh­rin­ger.

Bild­text: Karl Sai­ler freut sich über die er­neu­te Aus­zeich­nung mit dem in­eo-Award durch Prä­si­den­tin Do­ris Hum­mer, Vi­ze­prä­si­den­tin Mar­git An­ger­leh­ner und Di­rek­tor Her­mann Püh­rin­ger.

Qu­el­le: WKO OÖ, © CI­TY­FO­TO

>>>Pres­se­text als PDF

>>> wko.at/Be­richt