Gartenexperte Sailer feierte 35jähriges Jubiläum

von

35 Jahre Feier in Pöndorf

Karl Sailer verzaubert Kunden von Wien bis Kitzbühl nicht nur mit anspruchsvollen Gartengestaltungen und perfekt in die Landschaft integrierten Naturpools. Beim 35-Jahr-Jubiläum des Traditionsbetriebes begeisterte er seine Gäste zwei Tage lang mit einem großartigen Programm:

  • So gab es ab 10 Uhr bei freiem Eintritt Vorträge von Biogärtner Karl Ploberger zum Thema „Der neue Garten für intelligente Faule“ und Gartenexperte Norbert Griebl über „Wertvolle Gärten – wertvolle Gärtner“.
  • Feuershows überraschten die Gäste ebenso wie mystische Unterwasserbewohner, die sie durch den 20.000 m2 großen Schaugarten führten.
  • Walter Holecek (Foto) zeigte beeindruckende Stunts am Solotuch.
  • Präsentationen, etwa eine Expedition zum Kilimanjaro, gaben Einblicke in die private Seite der Familie Sailer – ebenso wie ein Interview mit Karl Ploberger, bei dem sich der Gastgeber nicht nur bei den Gästen für das zahlreiche Erscheinen bedankte, sondern auch beim Team, ohne dessen Einsatz die hohe Qualität und das Wachstum des Unternehmens nicht möglich wären.
  • Dazu sorgten DJs und Livebands wie Wild Evel and the Trashbones – alias Künstler Sebastian Sailer – für Stimmung bis in die Nachtstunden.

Zubau sichert Wachstum und Qualität

„Wir sind mehr als zufrieden“, freut sich Karl Sailer darüber, dass so viele Kunden und Interessenten seiner Einladung gefolgt sind. 1.500 Gäste und volle Auftragsbücher stimmen den Gartenexperten überaus positiv. Karl Sailer hat den Meisterbetrieb 2013 übernommen und von 25 auf 50 Personen ausgebaut. Ökologie und Nachhaltigkeit spielen seit jeher eine wichtige Rolle für den Qualitätsanbieter: biologisch-technische Lösungen und laufende Investitionen in Forschung und Entwicklung sorgen für biologisch reine Wasserqualität in den KS Naturpools. Denn Wasser ist ein elementarer Bestandteil eines Gartens, oder: „Ein Garten ohne Wasser ist wie ein Himmel ohne Sterne“, so Firmengründer Karl Sailer sen., der als erster professioneller Naturpoolbauer Österreichs gilt.

Der jüngste Meilenstein: der Neubau der Erwerbsgärtnerei in Forstern. Auf insgesamt 8.000 m2 stehen auch eine neue Halle und 21 teils überdachte Boxen für trockene Lagerung und sortenreine Verladung aller Materialien und Pflanzen zur Verfügung. Denn: Qualität geht dem Fachmann über alles.

Bürgermeister Johann Zieher schätzt das Unternehmen als verlässlichen Partner und wichtigen regionalen Arbeitgeber, aber auch als „Blickfang, der viele Gäste nach Pöndorf bringt und den Marktwert der Gemeinde steigert“.

Zurück