Naturstein

Natursteinmauer stützt und schützt

Ihr Gar­ten hat sei­ne land­schaft­li­chen Be­son­der­hei­ten, die wir in die Ge­stal­tung mit­ein­be­zie­hen und ge­schickt zur Struk­tu­rie­rung nut­zen.

Viel­fach spie­len Na­tur­stein­mau­ern da­bei ei­ne tra­gen­de Rol­le: ob zur Ter­ras­sie­rung, als Stütz­mau­er zur Hang­be­fes­ti­gung, als Sicht­schutz oder Lärm­schutz. So kön­nen Mau­ern Hang­la­gen ni­vel­lie­ren. Da­für kann et­wa auch der Aus­hub des Schwimm­tei­ches ge­nutzt wer­den. Es ent­ste­hen Ebe­nen, die ein­fach zu pf­le­gen sind, die Bö­schun­gen eig­nen sich ideal für die Bepfl­an­zung.

Un­se­re er­fah­re­nen Spe­zia­lis­ten füh­ren vor­ab die für den Mau­er­auf­bau er­for­der­li­chen sta­ti­schen Be­rech­nun­gen durch. Bei Be­darf wird ein Fun­da­ment er­rich­tet oder ei­ne Drai­na­ge vor­ge­se­hen, um Hang­wäs­ser ge­zielt ab­zu­lei­ten. Auf Wunsch er­folgt der Auf­bau in Be­ton, um die nö­t­i­ge Sta­bi­li­tät zu er­zie­len.

Vie­le bei­spiel­haf­te Lö­sun­gen sind in un­se­rem 20.000 m2 Schau­gar­ten aus­ge­s­tellt. Kom­men Sie vor­bei und las­sen Sie sich in­spi­rie­ren!

Wir er­we­cken Ih­re Gar­ten­träu­me zum Le­ben!

>>> BIL­DER­GA­LE­RIE